coaching für deinen weg

der wandel in dir

Lebe dich selbst

Du entwickelst dich von einem Ich, dass wir vererbt, erlernt, anerzogen bekommen haben zu einem neuen Ich - zu einer Persönlichkeit. die du wirklich bist - ohne Masken, einfach echt.

 

Du bist nicht verrückt

Mit dieser Veränderung gehen Symptome einher, die "normal" sind.

 

Dein Weg ist wertvoll..

Vergleiche dich nicht mit Anderen, die noch nicht auf dem Weg zu sich selbst sind. Das wäre unfair.


ort

Per Telefon

Persönlich

in der Natur

termin

Termine nach Vereinbarung

Mittwoch oder Sonntag

von 10 bis 12

von 14 bis 16 Uhr

von 18 bis 20 Uhr

 

investition

€ 99


das erwachen deiner seele in deinem körper

Vielleicht merkst du schon längere Zeit, vielleicht sogar schon seit Jahren, dass Etwas mit dir nicht stimmt. Du fühlst dich vielleicht sehr müde, traurig, wütend, mutlos und weißt gar nicht so genau warum. Die Lebensenergie, die Freude und Begeisterung ist selten zu spüren. 

Als erwachende Menschen ist es oft so, dass wir uns in der "normalen" Welt einfach nicht mehr wohl fühlen. Es kann sein, dass wir so viel mehr wahrzunehmen, so viel mehr fühlen, als andere Menschen. Da die Anderen weiter funktionieren, kann das zu einem Gefühl der Unzulänglichkeit führen. Vielleicht fühlst du dich im alten System, dass auf Leistung und Ausbeutung aufgebaut ist, völlig überfordert. Da das Neue erst im Werden ist, kann das auch zu Orientierungslosigkeit führen, man fühlt sich streckenweise einsam, abgetrennt, völlig alleine. Die Anderen scheinen ja zu funktionieren. 

 

Für  mich ist das Erwachen keine plötzlich Erleuchtung, die von einem Augenblick auf den Anderen das ganze Leben ändert und dass ab sofort nur noch Alles strahlend und schön ist. Vielmehr ist es ein Wandel, den ich weder selbst machen noch beeinflussen kann. Dieser Prozess ist von meiner Seele geführt, er geht sehr langsam vor sich. Mal gehts vorwärts , dann wieder ein paar Schritte zurück und manchmal steht auch alles still. Bei diesem Wandel geschieht, dass sich nach und nach die alten Prägungen, Familienmuster die wir geerbt haben, viel Leid, Schmerz und Mangel aus uns lösen wollen. Mehr von dir selbst, von deiner Seele kommt in den Körper. Das bewirkt, dass das Alte an die Oberfläche gespült wird, um sich aus dir herauszulösen. Das fühlt sich sehr unangenehm an, es können sogar sehr grausige Gefühle an die Oberfläche kommen, je nachdem was in dir abgespeichert ist. Wenn wir nicht wissen, was gerade geschieht, kann das sehr verunsichern und Angst auslösen. 

 

Wir werden tatsächlich von Innen heraus, erneuert. Dieser Prozess braucht sehr viel Zeit, Ruhe und Verständnis.

 

Meistens wehren wir uns gegen negative Gefühle und wollen sie, verständlicherweise, einfach nur weghaben, nicht mehr fühlen. Doch dieser Weg führt nicht weiter. Vielmehr geht es darum, diesen Prozess geschehen zu lassen. Wie bei einer Geburt, muss man durch diese Symptome der Geburt, damit das Neue auf die Welt kommen kann. Wenn ich die Symptome weghaben will und den Prozess stoppe, verhindere ich ja das Neue.

 

Es geht darum, dass mehr von dir Selbst in deinen Körper kommt, mehr Seele, mehr Licht, mehr Leben, mehr Liebe, mehr Freude. Angelernte, übernommene, vererbte Verhaltensweisen werden immer mehr bewusster und lösen sich mehr und mehr aus dir. Du lebst aus deinem Inneren, nicht mehr von Außen, bist verbunden mit dir selbst anstatt nach Außen zu sehen, was erwünscht und was vorgegeben ist. 

 

Vergleiche dich nicht mit Menschen, die gerade nicht in einem Erwachensprozess sind. Für diese Menschen sehen Erwachende vielleicht wie Schwächlinge aus, die unfähig sind im Leben zu bestehen. Sie können nicht verstehen, dass du gerade in einem tiefen Wandlungsprozess bist, der Schutz, Verständnis, Geduld und Ruhe braucht. Eine Frau, die gerade ein Kinder gebärt, sieht anders aus und gibt andere Töne von sich, als jemand der gerade einen fröhlichen Spaziergang macht.

 

Die Menschen können nicht alle gleichzeitig erwachen. Es ist wichtig, dass auch alte Strukturen solange bestehen bleiben, bis das Neue stabil und tragfähig geworden ist. Erst dann stürzt das Alte gänzlich zusammen. Die Menschen die derzeit das Alte aufrechterhalten sind genauso wichtig wie die Pioniere. Sie sichern die Versorgung. Die Pioniere können ausprobieren, sich zusammentun und neue kreative Wege finden. Jeder hat seine Aufgabe, seinen Platz und jeder Mensch ist wichtig. 

 

Ich gehe diesen Weg des Erwachens schon viele Jahrzehnte, am Anfang natürlich unbewusst, ich verstand Gott und die Welt nicht mehr, wehrte mich, wollte doch so gerne funktionieren. Damals gabe es kaum Informationen darüber. Nach und nach kamen durch Bücher und meine damalige spirituelle Begleiterin, so nenne ich sie, immer mehr Erkenntnisse zu mir. Zu Beginn halfen mir die schönen Botschaften überhaupt nicht, ich wollte und musste doch funktionieren. Doch meine Seele zeigte mir einen ganz eigenen Weg. Heute bin ich immer noch in diesem Prozess, manchmal gibt es lange Phasen, in denen alles fließt und leicht geht, ich verbunden und glücklich bin. Doch dann kommen auch immer wieder Zeiten, in denen ich durch eine noch tiefere Schicht von Dunkelheit gehen muss.  Während ich gerade in so einer tiefen Phase bin, habe ich oft das Gefühl, dass das ewig so bleiben wird. Auch hilft mir dann mein Wissen darüber nicht. Doch danach bin ich wieder ein Stück weit freier, geerdeter, leuchtender, leichter, geklärter, klarer.

 

Für wen ist Coaching für Erwachen geeignet?

 

Für alle Menschen, die sich entfalten wollen und die bereit sind, sich auf sich selbst einzulassen .

 

Gerne unterstütze ich dich auf deinem, ganz individuellen, Erwachensprozess.

 

Wie ich begonnen hatte, Menschen zu begleiten:  

Es war im Jahr 2004. Nach einem Biodanza Ausbildungswochenende saßen wir gemütlich beim Abendessen. Ein Mann hatte offensichtlich mit persönlichen Themen zu kämpfen. Die Leute um mich herum redeten auf ihn ein. Jeder wusste, was er tun sollte, hatte Ratschläge für ihn bereit. Staunend hörte ich zu. Ich fühlte, ohne es zu wollen, die Seele des Mannes. Das passierte einfach. Sah sein Leben, seine Geschichte, seine derzeitige Situation und wusste sofort, worum es bei ihm wirklich geht, aber, wie so oft, sagte ich kein Wort. In Ruhe aß ich mein köstliches Abendessen. 

Als wir uns alle verabschiedet hatten, kam er auf mich zu und fragte mich, ob ich kurz Zeit hätte. Er sagte, er fühle stark, dass ich ihm weiterhelfen könne und bat mich, ob er zu mir zu einer Einzelarbeit kommen dürfe. Ich war völlig überrascht, denn ich machte das noch nicht. Das teilte ich ihm mit, doch er ließ sich nicht abwimmeln und sagte, ich könne doch einfach mit ihm das machen, was ich mit mir selbst machte. Meine Augen wurden noch größer. Staunend sah ich ihn an. Wie konnte er wissen, was ich mit mir selbst mache? Ja, es stimmt, täglich verbinde ich mich mit meiner Seele, und gebe mich ganz dem Göttlichen hin, nehme eine viel größerer Welt wahr, als die man mit unseren Sinnen erleben kann. Nach Außen lasse ich es mir nicht so anmerken und ich spreche nicht darüber. Doch er sieht dieses "Unbenennbare". Wir vereinbaren einen Termin bei mir zu Hause.  Ich hab keine Ahnung, was ich mit ihm machen werde und bin etwas nervös, doch mein Herz sagt: Entspanne dich, DU hast nichts zu tun, ICH mache.

Und so beginnen wir mit einer Einstimmung. Augenblicklich überfällt mich so eine starke, unaussprechliche Energie, ich nenne es einmal tiefste Liebe. Diese Liebe ist so stark, dass es mir, heute auch noch, die Tränen rausdrückt, sobald diese Energie kommt. Mit dieser Liebe geht ein tiefes Wissen einher. Worte fließen durch mich, die diesem Menschen weiterhelfen. In diesem Augenblick weiß ich, was zu tun oder zu sagen ist. Das ist bis heute so geblieben und jedesmal ein tief bewegendes Erlebnis. 

Es ist nicht meine Aufgabe, Techniken anzuwenden. Es ist die Liebe, die Hingabe an etwas Größeres, das uns leitet, schützt und führt. Mit meiner Gabe, mich, für diese Welten öffnen zu können, kann ich dich völlig individuell bei deinem ganz persönlichen Lebensweg unterstützen. 

 

Gerne gehe ich ein Stück des Weges mit dir gemeinsam. Ich freue mich auf DICH!